Gesunde Schule

Volksschule St. Andrä-Wördern – „Gesunde Schule“

Seit 8 Jahren ist die Volksschule St. Andrä-Wördern „Gesunde Schule“, zertifiziert von der NÖGKK. Die Lehrer- und Freizeitteam achten auf gesunde Schuljausen, auch das Angebot des Schulbuffets ist auf hochwertige und gesunde Ernährung ausgelegt. In der  „H2NÖ-Wasserschule“ werden zuckerhaltige Getränke vermieden, alle Kinder wurden mit praktischen Wasserflaschen ausgestattet. Als Unterrichtsschwerpunkt für das heurige Schuljahr wurde „gesunde Ernährung“ gewählt, Workshops sind in allen Klassen geplant, das Lehrerteam nimmt an einschlägigen Fortbildungen  per Videokonferenz teil. Besonders die Thematik des versteckten Zuckers wird in den Mittelpunkt gerückt. Bereits Kinder sollen erkennen, in welchen Lebensmittel sich unbemerkt ein hoher Zuckeranteil verbirgt, der langfristig der Gesundheit schadet. Auch die Aktion „Apollonia“ der Zahnärztekammer ist fixer Bestandteil des Unterrichtsangebots, in lustigen Unterrichtseinheiten werden alle Kinder mit der richtigen Zahnpflege vertraut gemacht. In Corona-Zeiten ist es schwierig, all diese Angebote zu ermöglichen. In den nebeligen Novembertagen wurde daher bewusst ein Zeichen gesetzt: Frische Äpfel für alle Kinder, als gesunde Schuljause! Der Agrarmarkt Austria ermöglichte diese Initiative.