Schuleinschreibung 2021/22

Schulreifefeststellung:

  1. Das schulpflichtige Kind wird von EINEM Elternteil begleitet. Die Eltern tragen bitte eine FFP2-Maske, Handdesinfektion steht im Eingangsbereich zur Verfügung.
  2. Das Übergangsportfolio aus dem Kindergarten bitte mitbringen!

Bitte wählen Sie einen Termin:

https://bit.ly/2LJT5gk

Die Corona-Ampel

Die geltende Ampelfarbe ist in der Schule angeschlagen.                           

Die notwendigen Vorgehenweisen bei den unterschiedlichen Ampelfarben sind ebenfalls angeschlagen.

Sollten trotzdem Fragen auftreten, wenden Sie sich bitte an das Team der Volksschule.

Betreuung ab 08. Februar 2021

Da in der Schule nun doch kein Schichtbetrieb eingeführt wird sind auch wir von der schulischen Nachmittagsbetreuung, wie gewohnt, für Ihr Kind da und wir gehen davon aus, dass das Betreuungsangebot wieder angenommen wird.

Entschuldigungen für Ihr Kind benötigen wir, wie bisher, bis spätestens 10:00 Uhr am selben Tag. Ansonsten wird der Betrag für das Mittagessen (€3,50) verrechnet.

Solange es weder einen Lockdown, noch einen Schichtbetrieb gibt, wird monatlich der Betreuungsbeitrag lt. Betreuungsvereinbarung verrechnet.

Kontaktdaten:

E-Mail:
snb.st.andrae@noe-volkshilfe.at

Handy:
Gruppe 1 – 4: 0676 / 8700 28 243
Gruppe 5 – 7: 0676 / 8700 27 460


Abholzeiten:

1. Abholphase: 13:40 – 13:50
2. Abholphase: 14:30 – 14:40
3. Abholphase: 14:55 – 15:00
4. Abholphase: 15:30 – 15:40
ab 16:00 jederzeit möglich

Abholzeiten bitte angeben und einhalten

Trotz Lockdown ….ortsungebundener und ortsgebundener Unterricht!

So konnten alle Kinder in die Klasse geholt werden. Täglich um 8:10 gab es Videounterricht!

Dank der modernen Technik- Smartboard in der Klasse und Schoolfox= digitales Mitteilungsheft – konnten alle Kinder am Unterricht teilnehmen. Natürlich gab es da einiges an Vorbereitung: alle Eltern unterstützten die Kinder und bereiteten den Arbeitsplatz vor. Dazu benötigt man nicht nur eine stabile Internetverbindung, sondern auch ein funktionierendes Endgerät. Schließlich mussten die Kinder auch mit dem Handling vertraut gemacht werden. Nun weiß jeder, wo man das Mikrophon betätigt und welcher Knopf fürs Aufzeigen notwendig ist, denn das Aufzeigen ist auch im digitalem Unterricht sehr wichtig. Manche Kinder bekamen da auch gleich einen neuen Arbeitsplatz zu Hause eingerichtet. Herzlichen Dank an alle Eltern!

Es wurde schon zur lieben Gewohnheit, dass wir uns täglich in der Klasse trafen, es wurde geplaudert, Geburtstag gefeiert, die Nummern des Adventkalenders gezogen und natürlich auch gelernt! Trotzdem hoffen wir auf keinen weiteren Lockdown, denn am schönsten ist es schon in der Schule!

Beginn der allgemeinen Schulpflicht

§2. SchPflG Die allgemeine Schulpflicht beginnt mit dem auf die Vollendung des sechsten Lebensjahres folgenden 1. September.

Liebe Eltern,
sehr geehrte Erziehungsberechtigten!

Anlässlich der bevorstehenden Einschulung Ihres Kindes im Schuljahr 2021 / 22 möchte ich Sie als Leiterin der Sprengelvolksschule begrüßen und informieren.

Auf Grund der derzeitigen Situation (Pandemie) findet die Schuleinschreibung in zwei Teilen statt:

  1. Administrativer Teil: Abgabe des beigeschlossenen Aufnahmeblattes bis spätestens 15. Jänner 2021 per E-Mail, per Post, durch Einwurf in den Postkasten beim Haupteingang oder Abgabe durch ein Geschwisterkind.

Mit Ihrer Unterschrift bestätigen Sie die Richtigkeit der Angaben.

  • Überprüfung der Schulreife: Persönliche Vorstellung des Kindes nach Terminvereinbarung im Februar / März 2021.

Wir alle hoffen auf die Möglichkeit, „Schnupperstunden“ oder Schulführungen anbieten zu können. Sie werden rechtzeitig per E-Mail informiert, sobald die Vorgaben und Rahmenbedingungen bekannt sind.

Voraussichtlich werden wieder 3 Parallelklassen geführt.

Da auch kein Informationsabend stattfinden kann, finden Sie eine Vorstellung der Schule (Präsentation) auf unserer Homepage:

  • Aufnahme / Gesetzliche Grundlagen
  • Angebot der Volksschule St. Andrä-Wördern
  • Nachmittagsbetreuung / NÖ Volkshilfe

Sollten Sie sich bereits für eine Privatschule entschieden haben, informieren Sie uns bitte umgehend telefonisch oder per E-Mail (Kontakt siehe Briefkopf).

24.07.20: Wichtige Informationen zum Schulanfang – Grundschule  Ehrenfriedersdorf                                                         Wir freuen uns auf Ihr Kind!

Aufnahmeblatt für das Schuljahr 2021 / 22

Vor- und Zuname des Kindes:                       
Geburtsdatum:   
Geburtsort:   
Sozialversicherungsnummer:   
Staatsbürgerschaft:   
Muttersprache:   
Religionsbekenntnis:   
Wohnadresse:     
Vor- und Zuname, Titel des Vaters: 
Beruf des Vaters:   
Telefon:   
Mailadresse:   
Vor- und Zuname, Titel der Mutter: 
Beruf der Mutter:   
Telefon:   
Mailadresse:   
Nachmittagsbetreuung (voraussichtlich)  an  …… Tagen
Kindergarten      Ort:   ab 20 ….
Wünsche, Anmerkungen:         

Informationblatt – Nachmittagsbetreuung

Unsere Volksschule wird als Ganztagsschule geführt.

Es besteht die Möglichkeit, Ihr Kind zur Nachmittagsbetreuung anzumelden.

Der Unterricht am Vormittag und die Lernzeit (= 1 Einheit nach dem Mittagessen) wird vom Lehrerteam der Volksschule gestaltet, für das Mittagessen, die Jause und den Freizeitteil ist das Freizeitteam der NÖ Volkshilfe verantwortlich.

           Gesamtleitung: VD OSR Karin Hansal (Sekretariat Petra Berger)

           Kontakt: vs.standrae-woerdern@noeschule.at   Tel.  02242 / 32304

           Die Freizeitpädagog*innen der NÖ Volkshilfe begleiten die Kind in der
unterrichtsfreien Zeit, auch Betreuung während der Ferien ist möglich.

           Kontakt: Dipl. Sozialpädagogin Julia Fischer

           snb.st.andrae@noe-volkshilfe.at   Tel.  0676 / 870028243

           Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.

Öffnungszeiten:

Mo – Do 11:45 – 17:30, Fr 11:45 – 16:00

Ferien: Mo – Do 7:00 – 17:00, Fr 7:00 – 16:00

Abholzeiten (nach der Lernzeit):

13:40 – 13:50 / 14:30 – 14:40 / 14:55 – 15:00 / 15:30 – 15:40                 

Kosten:

2 Tage: € 70, 3 Tage: € 90, 4 Tage: € 110, 5 Tage: € 130

Ferien: 1 Tag: € 15, 1 Woche: € 65, 1 Monat: € 225                        

Mittagessen: € 3,50

Jause (Frühstück – Frühbetreuung): € 1

An Fenstertagen, zu Weihnachten und zu Pfingsten wird keine Betreuung angeboten.

Sind Sie an einer Anmeldung interessiert, füllen Sie bitte den Vertrag mit der NÖ Volkshilfe im Rahmen der Schuleinschreibung (persönlicher Termin im Februar / März 2021) aus, Ihre Kontodaten werden dazu benötigt.

Julia Fischer

und das Freizeitteam der NÖ Volkshilfe